Musik im Blick – Teil 2 – Neuerscheinungen im August 2021

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg


Songs of Boda – Album: Garland (Erschienen 20.08.21)

Das 4. Studioalbum des schwedischen Singer / Songwriters Songs of Boda alias Daniel Boda Skoglund, erschien 20.08.2021. Auf der Seite www.vinyl-fan.de wurde es zum Album des Monats gekürt.

Quelle: https://www.vinyl-fan.de/blog/21-fan-rezensionen/908-review-songs-of-boda-garland-vinyl.html


Big Red Machine – Album: How Long Do You Think It’s Gonna Last? (Erschienen 27.08.21)

Die Indie-Folk-Rockband Big Red Machine ist aus der Zusammenarbeit der beiden Musiker Justin Vernon und Aaron Dessner entstanden.

Auf ihrem zweiten Studioalbum „How long do you think it’s gonna last?“ kollaborieren sie mit verschiedenen Stars.

Mit dabei sind zum Beispiel Taylor Swift oder Anaïs Mitchell.  Zu dem neuen Song und der Zusammenarbeit mit Anais Mitchell sagte Dessner: „Anaïs war klar, dass es in dem frühen Entwurf, den Justin und ich von ‚Latter Days‘ gemacht haben, um die Kindheit ging, um den Verlust der Unschuld und die Sehnsucht nach einer Zeit, bevor man erwachsen geworden ist – bevor man Menschen verletzt oder verloren und Fehler gemacht hat. Sie definierte die ganze Aufnahme, als sie das sang, da dieselben Themen immer wieder auftauchten.“

Seit ihrem Debutalbum „Big Red Machine“, das im Jahr 2018 erschien, hat sich die Band außerdem auch mit R.E.M.-Sänger Michael Stipe für den Song „No Time for Love Like Now“, der 2010 veröffentlicht wurde, zusammengetan.


Billy Idol – Bitter Taste (Single veröffentlicht am 11.08.2021)

Mit der Veröffentlichung der neuen Single „Bitter Taste“ meldet sich die Rock–Legende Billy Idol wieder zurück und kündigt damit zeitgleich seine nächste EP „Roadside“ für den 17. September an. Darin beschäftigt er sich mit seinem fast tödlichen Motorradunfall im Jahr 1990 und singt über Themen wie Tod, Wiedergeburt und persönliches Wachstum.


The Rolling Stones – Living In The Heart Of Love (Single erschienen am 19.08.21)

Für gute Stimmung bei ihren Fans sorgen The Rolling Stones, die mit ihrem neuen Track „Living In The Heart Of Love“ die Jubiläums-Veröffentlichung „Tattoo You (40th Anniversary)“ mit 9 bisher unveröffentlichten Songs für den 22. Oktober 2021 angekündigt haben.

Leider wurde die Stimmung getrübt, als am 24.08.2021 vermeldet wurde, dass Charlie Watts, der seit Januar 1963 der Drummer der Band war, mit 80 Jahren in London verstorben war. Die Rolling Stones haben mit einer bewegenden ca zweiminütigen Videocollage an ihn erinnert. In dem Clip sind unter anderem Bilder und Ausschnitte von Auftritten und Interviews aus den knapp 60 Jahren gemeinsamer Bandgeschichte zu sehen.

Trotz des Todes von Charlie Watts teilte die Band mit, dass die geplante Tournee stattfinden wird.


Saltatio Mortis – Album: Für immer frei (unsere Zeit Edition) (27.08.2021)

Saltatio Mortis schreiben auf Ihrer Webseite: „Heute ist es soweit! Unser Album „Für immer frei“ darf mit der „Unsere Zeit Edition“ einen zweiten Release Day feiern. Nachdem wir das letzte Album mitten im Lockdown veröffentlicht haben, gab es keine Chance, die Songs, an denen wir so lange gearbeitet hatten, live zu spielen und mit euch zu feiern. Das konnten wir nicht auf uns sitzen lassen.

In den letzten Monaten erschienen außerdem Singles wie „Hypa Hypa“ und „My Mother Told Me“, mit denen wir uns selbst und hoffentlich auch euch die Ohrwürmer des Todes verpasst haben. 😅
Zusammen mit unseren neuen Songs gehören sie einfach auf ein Album.

Quelle: https://www.saltatio-mortis.com/tadaaa-es-ist-da/


Chubby and the Gang – The Mutt’s Nuts (Erschienen: 27.08.21)

Die 5-köpfige West Londoner Band Chubby And The Gang um Charlie Manning Walker (aka Chubby Charles) hat nach ‚Speed Kills‘ das zweite Album herausgebracht.

Die 15 Songs auf ‚The Mutt’s Nuts‘ kombinieren das Tempo und die ungestüme Energie einer Punk- und Hardcore-Band mit einer aufregenden Mischung aus 50er-Jahre-Pop-Sounds, Doo Wop und Blues.

In den Texten geht es neben klassischeren Rock’n’Roll-Themen wie Liebe und Verlust vermehrt um Arbeiterrechte, Ungleichheiten, Polizeibrutalität, Regierungsversagen und Gentrifizierung – Probleme, die in der Struktur des Vereinigten Königreichs verankert sind und in der englischen Hauptstadt noch verstärkt werden.

Quelle: www.jpc.de


Prince – Welcome 2 America (Erschienen am 30.07.21)

Es gibt ein neues Album von Prince! Es gibt ein neues Album von Prince? Ist er nicht seit fünf Jahren tot?

Ja tatsächlich starb er vor 5 Jahren im Alter von 57 Jahren unerwartet und offenbar unbeabsichtigt an einer Opioid-Überdosis. Ein Testament hinterließ er nicht, dafür aber war die Rede davon, dass in einem Tresor im Keller seines Studios, hinter einer Tür aus Stahl angeblich 8000 Songs lagerten.

Das Album „Welcome 2 America“ war bereits fertiggestellt Es wurde 2010 aufgenommen und sollte 2011 rauskommen, was aus unbekannten Gründen aber nicht geschah.

Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/posthumes-prince-album-zeichen-der-zeit.2177.de.html?dram:article_id=501067

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s