Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Gegründet hat sich die Band 1984 unter dem Namen Dinosaur in Amherst, Massachusetts. 1985 veröffentlichte die Band ihr Debutalbum mit dem Titel Dinosaur. Durch den Erfolg des Albums wurde die gleichnamige Hippieband Dinosaurs auf sie aufmerksam und zwang sie zu einer Namensänderung. In Anspielung auf das Alter der Hippies fügten sie 1987 das Kürzel „Jr.“ hinzu.

Nach ihrer Auflösung 1998 fand die Band im Frühjahr 2005 wieder zusammen und bestätigte die Wiedervereinigung.

Sie veröffentlichten bisher insgesamt 12 Studioalben, 2 Livealben und sind auf 4 Compilations dabei. Kommerziellen Erfolg konnten Sie bisher leider nicht verzeichnen. 

Dinosaur Jr. veröffentlichten am 23. April ihr neues Album “Sweep It Into Space”  

Mehr über die Band: https://www.musikblog.de/2021/04/dinosaur-jr-garden-neue-single/

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Meldung vom 25.08.2021

Laura Jane Grace hat ihren Versprechen Taten folgen lassen: Die Against Me! -Frontfrau ist am Wochenende auf dem Parkplatz von dem berüchtigten Gärtnereihändler Four Seasons Total Landscaping in Philadelphia aufgetreten.

Der Laden zog wenige Tage nach den Präsidentschaftswahlen in den USA Aufmerksamkeit auf sich, nachdem Donald Trumps Anwalt Rudy Giuliani dort eine Pressekonferenz abgehalten hatte – die eigentlich in einem namensverwandten Hotel hätte stattfinden sollen.

Daraus macht sich seitdem nicht nur das Gärtnerei-Unternehmen einen Spaß: „Ich habe in Stadien gespielt, Songs mit Weezer geschrieben, gemeinsam mit Joan Jett live performt – aber nichts davon kommt an diesen Gig ran“, witzelte Grace bei ihrem Auftritt. „Für mich sind mehr Leute aufgetaucht als für Rudy und ich habe mehr Twitter-Follower als Trump. Gar nicht mal so schlecht für eine Transgender-Frau, die die High School geschmissen hat.“ Die Punk-Sängerin performte Songs wie „Black Me Out“ oder „Sink Florida Sink“ und teilte die Bühne mit Brendan Kelly von The Lawrence Arms

Quelle: www.visions.de

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Meldung vom 30.08.2021

Am 31. August 1951 war Deutschlands erste LP mit 33 1/3 Umdrehungen in der Minute auf der Deutschen Musikmesse in Düsseldorf vorgestellt worden. Nach jahrzehntelangem Boom war das Medium LP in den 1990ern dann durch Aufkommen der digitalen Compact-Disc in die Krise geraten.

Dem Verband zufolge waren im Jahr 2011 nur 700 000 Schallplatten verkauft worden, 2020 hingegen waren es mehr als vier Millionen. «Dahinter steckt bei vielen sicher der Wunsch der Entschleunigung in einem weitgehend digitalen Umfeld, aber auch das haptische Erlebnis», so Drücke. «Mittlerweile geht es über das Jagen und Sammeln hinaus und zieht sich darüber hinaus auch quer durch alle Genres. Das ist schon eine tolle und wirklich bemerkenswerte Erfolgsgeschichte.»

Auch die Zahl der verkauften Plattenspieler in Deutschland steigt wieder, wie Branchenkenner zu berichten wissen. Laut Zahlen des Hemix-Index stieg der Absatz um 8 Prozent von 58 330 im ersten Halbjahr 2020 auf 63 000 in der ersten Jahreshälfte 2021.

Quelle: https://www.zeit.de/news/2021-08/30/die-lp-wird-70-gute-nachrichten-fuer-platten-fans

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Meldung vom 27.08.2021

Pünktlich zum 25. Jubiläum des Klassikers kündigen R.E.M. eine erweiterte Neuauflage von “New Adventures In Hi-Fi” an. Ursprünglich im September 1996 veröffentlicht, zählt New Adventures in Hi-Fi bis heute zu den erfolg- und einflussreichsten Alben von R.E.M. Von der Band und ihren Fans gleichermaßen als Meilenstein bezeichnet, entpuppte sich das 10. Album als globaler Hit: #2 in den US-Albumcharts, dazu Platinstatus; in UK, Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie vielen weiteren Ländern schoss der Longplayer sogar direkt auf Platz 1. Der Klassiker von 1996 vereint u.a. die Hits „E-Bow the Letter“ feat. Patti Smith, „Bittersweet Me“ und „Electrolite“.

“R.E.M. New Adventures In Hi-Fi (25th Anniversary)” wird am 29. Oktober 2021 als erweiterte Deluxe-Edition erscheinen. Erhältlich in einer Vielzahl von Konfigurationen, sind die Remaster-Neuauflagen des R.E.M. Meilensteins mit reichlich Bonusmaterial ausgestattet. Erweitert um B-Seiten und seltene Tracks, bislang unveröffentlichtes Videomaterial, ausgiebige Interviews mit allen vier Gründungsmitgliedern und unveröffentlichte Archivbilder.

Quelle: https://www.lifeonstage.de

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Die Hardrock-Band Kiss hat wegen eines positiven Corona-Tests bei Frontmann Paul Stanley ein Konzert in den USA kurzfristig abgesagt.

Alle Bandmitglieder und die Crew seien vollständig geimpft gewesen und hätten Hygieneregeln befolgt, teilte die Band am Donnerstagabend (Ortszeit) auf Twitter mit. Die Rocker hätten im Rahmen ihrer «End Of The Road»-Tour im US-Staat Pennsylvania auftreten sollen.

Der 69-jährige Sänger schrieb auf Twitter, er habe grippeähnliche Beschwerden gehabt, aber mehrere Tests seien zunächst negativ gewesen. Erst am Donnerstagnachmittag sei ein Test positiv ausgefallen.

Die Band um die Hardrocker Stanley und Gene Simmons ist für Hits wie «Shout It Loud», «Calling Dr. Love» und «Cold Gin» bekannt. Die spektakulären Bühnenshows sind neben dem schwarz-weißen Make-up der Musiker das Markenzeichen von Kiss.

Quelle: https://www.spreeradio.de

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Es gibt ein neues Album von Prince! Es gibt ein neues Album von Prince? Ist er nicht seit fünf Jahren tot?

Ja tatsächlich starb er vor 5 Jahren im Alter von 57 Jahren unerwartet und offenbar unbeabsichtigt an einer Opioid-Überdosis. Ein Testament hinterließ er nicht, dafür aber war die Rede davon, dass in einem Tresor im Keller seines Studios, hinter einer Tür aus Stahl angeblich 8000 Songs lagerten.

Das Album „Welcome 2 America“ war bereits fertiggestellt Es wurde 2010 aufgenommen und sollte 2011 rauskommen, was aus unbekannten Gründen aber nicht geschah.

Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/posthumes-prince-album-zeichen-der-zeit.2177.de.html?dram:article_id=501067

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Die 5-köpfige West Londoner Band Chubby And The Gang um Charlie Manning Walker (aka Chubby Charles) hat nach ‚Speed Kills‘ das zweite Album herausgebracht.

Die 15 Songs auf ‚The Mutt’s Nuts‘ kombinieren das Tempo und die ungestüme Energie einer Punk- und Hardcore-Band mit einer aufregenden Mischung aus 50er-Jahre-Pop-Sounds, Doo Wop und Blues.

In den Texten geht es neben klassischeren Rock’n’Roll-Themen wie Liebe und Verlust vermehrt um Arbeiterrechte, Ungleichheiten, Polizeibrutalität, Regierungsversagen und Gentrifizierung – Probleme, die in der Struktur des Vereinigten Königreichs verankert sind und in der englischen Hauptstadt noch verstärkt werden.

Quelle: www.jpc.de

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Saltatio Mortis schreiben auf Ihrer Webseite: „Heute ist es soweit! Unser Album „Für immer frei“ darf mit der „Unsere Zeit Edition“ einen zweiten Release Day feiern. Nachdem wir das letzte Album mitten im Lockdown veröffentlicht haben, gab es keine Chance, die Songs, an denen wir so lange gearbeitet hatten, live zu spielen und mit euch zu feiern. Das konnten wir nicht auf uns sitzen lassen.

In den letzten Monaten erschienen außerdem Singles wie „Hypa Hypa“ und „My Mother Told Me“, mit denen wir uns selbst und hoffentlich auch euch die Ohrwürmer des Todes verpasst haben. 😅
Zusammen mit unseren neuen Songs gehören sie einfach auf ein Album.

Quelle: https://www.saltatio-mortis.com/tadaaa-es-ist-da/

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Für gute Stimmung bei ihren Fans sorgen The Rolling Stones, die mit ihrem neuen Track „Living In The Heart Of Love“ die Jubiläums-Veröffentlichung „Tattoo You (40th Anniversary)“ mit 9 bisher unveröffentlichten Songs für den 22. Oktober 2021 angekündigt haben.

Leider wurde die Stimmung getrübt, als am 24.08.2021 vermeldet wurde, dass Charlie Watts, der seit Januar 1963 der Drummer der Band war, mit 80 Jahren in London verstorben war. Die Rolling Stones haben mit einer bewegenden ca zweiminütigen Videocollage an ihn erinnert. In dem Clip sind unter anderem Bilder und Ausschnitte von Auftritten und Interviews aus den knapp 60 Jahren gemeinsamer Bandgeschichte zu sehen.

Trotz des Todes von Charlie Watts teilte die Band mit, dass die geplante Tournee stattfinden wird.

Sendung vom 06.09.2021 mit Isabella und Georg

Mit der Veröffentlichung der neuen Single „Bitter Taste“ meldet sich die Rock–Legende Billy Idol wieder zurück und kündigt damit zeitgleich seine nächste EP „Roadside“ für den 17. September an. Darin beschäftigt er sich mit seinem fast tödlichen Motorradunfall im Jahr 1990 und singt über Themen wie Tod, Wiedergeburt und persönliches Wachstum.