Ich unterhalte mich bei NaddiesCorner oft darüber, wie Autoren ihre ersten Schritte gemacht haben. Dieses wunderbare kleine Buch ist ein weiterer Schritt einer jungen Autorin. Gedichte von zarter Schönheit, treffender Genauigkeit, voll Melancholie und Herz. Irgendwie stelle ich mir Charlotte an einem Tisch, vor einem kleinen Haus in der Provence vor. Dort schreibt sie in meinem Kopf und mit spitzer Feder von der Sehnsucht, spricht von ihrem Blick auf unsere Gesellschaft. Gedichte die alle vornehmlich im vergangenen Jahr zwischen Pandemie und Hoffnung entstanden. Fernweh zieht sich durch das Buch, Fernweh, das nicht an einen Ort, einen Menschen oder einen Gedanken gebunden ist, sondern das Fernweh ist, das einen treibt.

Charlotte hat das Talent ihre Worte im Raum schweben zu lassen und gleichzeitig erscheinen sie mir immer geerdet, mit einem tieferen Blick: „du stehst vor mir / deine zerknitterten / worte reden / vom gehen / und klingen nach bleiben“

Eine Empfehlung zum genauer hinlesen. Ein Buch das man mit sich trägt, ob in der Tasche oder im Herzen.

„Mein Lavendel trägt schwarz“ – Charlotte van der Mele – Gedichte – 9783753159706 – 10,95 €

Am 04.04.2021 von 16-18:00 habe ich für euch eine Auswahl Lieblingsmusik dabei. Ich habe mich durch meinen Plattenschrank gewühlt und Bekanntes und Unbekanntes für euch zu zwei Stunden guter Unterhaltung zusammengefügt. Ich dachte, da wir ja noch nicht wirklich raus und weg können und die freien Tag manchmal auch langweilig sein können verkürze ich euch die Zeit ein wenig. Freu mich auf euch !

Am 04.04.2021 freue ich mich riesig auf eine Gespräch mit Voice über sein Buch „An Open Book: one man revealed“. Es wird ein etwas anderes Gespräch, ich habe sein Buch dreimal gelesen auf dem Weg zum Interview und vieles von dem was er schreibt, ging mir unter die Haut und hat mich sehr berührt. Ich freu mich, wenn ihr dabei seid: Beginn ist ausnahmsweise schon um 18:30 !

Am Samstag von 20:00 – 22:00 habe ich den US amerikanischen Rapper bei mir, zu einem Special, zu Gast. Wir werden über Musik, die Zeit und die Zukunft sprechen. Ich freu mich schon.

On Saturday 8-10pm (Berlin time) my Interview with D.E.M.E about Music, the time and the future. I am excited about it.

Tune in on rmp-fm.de

Some guests I carry with me before the Interview. Of course not them in person, but their books, their words, their videos, follow me around along my day. Jay Ward is one of them. If I could decide who people should read and listen to, he would be one of them.

Manche Gäste begleiten mich bevor ich sie interviewe. Natürlich nicht sie selbst als Person, aber ihre Bücher, ihre Worte, ihre Videos all das begleitet mich in meinem Tag. Jay Ward ist einer von ihnen. Wenn ich entscheiden könnte, wen Leute lesen sollten, wem zuhören, er wäre einer von denen.

Sunday 6pm – 8 pm Berlin time.

Sonntag 18 – 20:00 auf RMP FM

Am 14.03.2021 freue ich mich auf Jay Ward, World Individual Poetry Slam Champion 2019, mit dem ich über sein aktuelles Buch „Sing me a lesser wound“ sprechen werde.

Am 21.03.2021 um 19:00 ist dann Khalisa Rae bei mir zum Interview. Mit ihr werde ich über ihr Buch „Ghost in a Black Girl’s throat“, das im April erscheint, sprechen.

Nathan Black ist dann am 28.03.2021 bei mir zu Gast und hat sein Buch „Sparrow Fall“ im Gepäck.

Außerdem wird es auch zwei Special Sendungen geben über die zeitnah hier berichtet wird.

Am Samstag 20.02.2021 ab 20:00 gibt es zum ersten Mal ein Naddies Corner Spezial. Den Auftakt gestalte ich mit der wunderbaren Poetin, Autorin, Künstlerin Ashlee Connors. Statt der einen Stunde, haben wir am Samstag 2 Stunden Zeit, mehr über die amerikanische Künstlerin zu erfahren. Solltet ihr Fragen haben emailt mir gerne vorab an Naddie@rmp-fm.de. Ich freue mich auf Ashlee und auf euch und verspreche neben einem spannenden Gespräch auch wieder fantastische Musik.

Bis Samstag Abend ihr Lieben.

Viel zu hören wird es geben im Februar bei Naddies Corner.

den Anfang am 7. Februar macht der der Individual World Poetry Slam Champion Ed Mabry:

Am 14. Februar geht es dann weiter mit Siren Hand. Mit ihr werde ich über ihr neues Buch Bibliomancy sprechen. Ein Buch zu dem der Künstler Steve Samsara ein ein Kartendeck Tarot Karten entworfen und gezeichnet hat. Spannend, wie ich finde !

Am 21. Februar, spreche ich dann mit Monica Haynes Bowens über das Reisen und worüber man sich vor einer Reise so alles Gedanken machen sollte. Ein Gespräch über das ich, als kleiner Weltenbummler, besonders freue.

Borobudur Temple, Java, Indonesia (Foto: Naddie)

Und am letzten Tag des Februars, dem 28. begrüße ich bei Naddies Corner Breeze. Mit ihm werde ich über sein Buch „Serenity Song – Whole Hymns for Broken Peace“ sprechen. Ich hab es gerade zu Ende gelesen und es hat mir sehr gut gefallen, hat mich berührt und begleitet, wer also vorher schon mal lesen möchte: